Generation H setzt ‘was in Bewegung

→ unser Handwerk!

Mach mit und sei Teil von Generation H!

Generation H ist Weltklasse!
Es gibt viele Felder, sich zu engagieren. Ausbildungsstätten, Betriebe und Verbände unterstützen das, was uns ausmacht: Kreativität, Mut und Engagement.
Sei auch du dabei, wenn’s um deine Zukunft geht.

Wo du dieses Zeichen siehst, bist du richtig:


Du bist Handerker und stolz auf deinen Beruf: dann zeig es!

Plakate, Werbematerial, Fahnen und ein Tag der offenen Tür lenken den Blick auf deinen Betrieb. Lass Praktikanten mitarbeiten, Interessierte unter die Werkbank schauen und zeig Kunden, dass du dazugehörst: zur Generation H.

Du setzt auf den Wert und die Qualität unseres Handwerks: dann sag es weiter!

Zufriedene Kunden sind die beste Werbung. Ehrliches Lob verleiht Flügel und beschert guten Handwerkern neue Aufträge. Eine Win-win-Situation für alle Seiten – und die sichere Zukunft der Generation H.


Du willst dich im Job verwirklichen: dann schau dich um im Handwerk!

Wenn Selbstverwirklichung dein Ziel ist, hast du hier schon gewonnen. Der Berufseinstieg im Handwerk fördert das mitgebrachte Talent und eröffnet ganz nebenbei innovative Wege ins Leben. Lehrjahre sind keine Herrenjahre, aber sie führen zielstrebig genau dorthin. Vielleicht sogar mit Selbstständigkeit und goldenem Boden… Generation H.

Du willst dich informieren: dann nimm Kontakt auf!

Jede gute Antwort beginnt mit einer Frage am richtigen Ort. Schulen und Betriebe bieten praktische Möglichkeiten zum Kennenlernen, Verbände vermitteln zum richtigen Ansprechpartner. Wir haben eine Menge Adressen parat und gute Antworten… Generation H.


WAS

Südtirol stärkt das Handwerk.
Mit der starken Kampagne „Generation H“

WARUM

Damit unser Bild vom Südtiroler Handwerk ein richtiges wird:

  • Starke Zukunftschancen in Zeiten des Wandels
  • Starke Betriebe – mit starken Leistungen
  • Starke Werte – für Qualität und Nachhaltigkeit
  • Starke Lösungen – für individuelle Nachfrage
  • Starke Leistungen – aus Tradition mit Zukunft
  • Starke Berufschancen – für eine neue Generation

WIE

Wir geben starke Argumente für eine unverzichtbare Wirtschaftskraft – für unser Handwerk.

  • Mit der neuen Botschaft einer starken Marke: Generation H, wie Handwerk, ist leistungsstark, souverän, selbst bewusst, weltoffen und aktuell. Zukunftsorientiert mit Nachhaltigkeit. Interessant und interessiert.
  • Mit Perspektiven und klaren Aussagen zu Fort- und Ausbildung, Qualität und Service, Wertschätzung und Leistung, Zielen und Chancen – zur Zukunft.
  • Mit Werbung und Öffentlichkeit über starke Vorbilder, über Plakate, Anzeigen, Broschüren. In digitalen Medien und bei lokalen Auftritten bei den Menschen vor Ort, mit Aktionen und Engagement.
  • Mit Service und Information im neuen Internetportal: www.generation-H.net sowie auf Facebook und Instagram.

WER ist angesprochen?

WIR ALLE, die Lust auf ein starkes Handwerk haben:
Vom Meister bis zum Lehrling
Vom Schüler bis zum Berufsschuldirektor
Vom Künstler bis zum Strategen
Vom Verbandsmitglied bis zum Funktionär
Vom Traditionsbetrieb bis zum Start-up
Vom Kunden bis zum politischen Vertreter

MACH MIT! ÜBERALL wo Handwerk ist:
Bei Ausstellungen und Messen
Bei lvh-Veranstaltungen
Bei Wettbewerben
In Berufsschulen
Im eigenen Betrieb
Auf unseren und deinen Social-Media Kanälen

WER steht dahinter?

Das Südtiroler Handwerk
Initiiert und getragen vom lvh.apa Wirtschaftsverband Handwerk und Dienstleister.
Entwickelt und umgesetzt von rcm-solutions GmbH und ihren Partnern.
Unterstützt von der Autonomen Provinz Bozen.


GENERATION H …
jetzt von 0 bis 99 Jahre
Wertebewusst, selbstbewusst, kreativ, weltoffen und offensiv

Generation Z … unter 23 Jahre
Online-affin, Multi-tasking-fährig, neugierig

Generation Y … 24 bis 40 Jahre
High-Tech & Ökologie, familienfreundlich, im Aufbruch

Generation X … 41 bis 52 Jahre
Strebsam, individuell, aber skeptisch

Generation BABY BOOMERS … 53 bis 71 Jahre
Strebsam, erfinderisch und fleißig

Generation SILENT … 72 bis 80 Jahre
Respektvoll und strebsam

Generation GI … über 81 Jahre
Fleißig und wertekonservativ

Generation H

→ macht aufmerksam!

2017 startet das Südtiroler Handwerk mit einer breiten Informationskampagne:
NAME: Generation H
THEMA: Das Südtiroler Handwerk
INHALTE: Unser Handwerk – heute
ZIELGRUPPE: Wir alle
WARUM: Damit wir Bescheid wissen!

Denn, wer weiß schon Bescheid über die Chancen im Handwerk, von weitreichenden Berufsperspektiven, von der Zufriedenheit, die ein Beruf im Handwerk bringen kann?
Von den Leistungen, die die Südtiroler Handwerksjugend regelmäßig bei internationalen Wettbewerben auf die ersten Plätze hebt?
Welche Förderungen die Region für ansässige Handwerksbetriebe bereithält?
Welche Angebote gemacht werden, die Zukunft eines der wichtigsten Wirtschaftszweige unserer Provinz zu sichern?
Wie viele dynamische Projekte, erfolgreiche Netzwerke, regionale Auftritte, lokale Initiativen bereits entstanden sind?
Was es ausmacht, in einer Region mit diesem Reichtum an Wirtschaftskraft, Kreativität und Lebensqualität zu leben und zu arbeiten?

Generation H – die Generation von heute für Morgen

Ziel ist es, aufmerksam zu machen, Interesse zu wecken – und so viele Fragen, wie möglich zu beantworten, viele neue Einblicke ins Südtiroler Handwerk zu ermöglichen, Interessantes und Wissenswertes in den Blickpunkt zu setzen. Verstaubte Klischees beiseite zu räumen, das zeitgemäße und moderne Bild des Handwerks darzustellen und ins Bewusstsein zu bringen.
Wofür? Damit wir alle wissen, welche Chancen wir haben – mit dem Handwerk – heute und morgen.
Vor allem junge Menschen sollen neue Perspektiven erkennen, um die Vielzahl an Möglichkeiten in den unterschiedlichsten Handwerksberufen wahrnehmen können. Dass eine Ausbildung im Handwerk ein sicherer Start ins Berufsleben ist, der aber mit dem Gesellenbrief noch lange nicht endet. Berufsmatura, anschließendes Studium, Fortbildung, Selbstständigkeit sind Themenfelder, die dem Nachwuchs offen stehen. Eltern sollen darüber informiert, Schulen sensibilisiert und Betriebe weiter gestärkt werden, den Nachwuchs zu interessieren, zu unterstützen und bestens auszubilden.

Generation H – geht uns alle an

Die Kampagne präsentiert unter Anderem die unterschiedlichen Berufsfelder des Handwerks, zeigt die vielen Entfaltungs- und Karrieremöglichkeiten im Handwerk, weist auf interessante und informative auf und möchte Jugendliche so zu einer Ausbildung in einem von über 90 Ausbildungsberufen ermuntern.
Ein Reigen aus Information und Veranstaltungen in Schulen und Berufsschulen, mit Handwerksbetrieben und öffentlichen Stellen, auf Messen und bei Berufswettweberben begleitet die Kampagne.

Generation H – handcrafted, heartmade: MAINFELT

Mainfelt spielt für Generation H. Die Meraner Folkrock-Band konnte für die Kampagnenarbeit gewonnen werden. Was Meinfelt mit der Kampagne verbindet ist schnell gesagt: sie kommt aus Südtirol, ist erfolgreich – und steht auf Handwerk! Eine Band, die Musik nicht spielt, sondern lebt. Generation H – eine Generation, die den Beruf nicht ausübt – sondern lebt! Das passt!

Generation H – bestens vernetzt: Internet

Als zentrale Informationsplattform wurde die Domaine www.generation-H.net ins Leben gerufen. Sie bietet Basis-Informationen über die Handwerksberufe, berichtet über aktuelle Veranstaltungen und versammelt eine Vielzahl von wertvollen Links rund ums Handwerk. Von der Berufswahl für Schüler, über Fördermaßnahmen der Region für Startups und Handwerksbetriebe bis zur Hilfe bei der Suche nach dem besten Handwerker vor Ort. Wer Handwerk sucht, wird es bei Generation H finden.
Vernetzt ist die Handwerkskampagne in den Socialmedia-Kanälen facebook und instagram.

Generation H – Anzeigen, Plakate, Spots, Video

Man wird sie nicht übersehen, die Plakate der Generation H in Südtirol. Man wird sie nicht überhören, die Radiospots der Generation H. Das Logo erscheint in Anzeigen, auf Bierdeckel und Fahnen. Mit dem einzigen Ziel: Flagge zu zeigen, Interesse zu wecken, aufmerksam zu machen – und die neuen Botschaften ins Bewusstsein der Bevölkerung zu bringen.

Bestellen von Kampagnen-Material

Für Handwerksbetriebe, Schulen und Interessierte wird Informations- und Kampagnenmaterialien zur Verfügung gestellt. Sie können dieses für Arbeit und Engagement nutzen. Weitersagen!