Unter die Lupe genommen!

→ Wenn die Zeit eilt, bleibst du die Ruhe selbst.

Feinhandwerkliches Geschick und umfangreiches technisches Verständnis sind heute deine Voraussetzungen, wenn du der Zeit auf die Spur kommen willst. Und abwechslungsreicher geht‘s kaum: Von der historischen Standuhr über den edlen Chronografen am Handgelenk bis zur elektronisch gesteuerten Zeitschaltuhr im Betrieb – die unterschiedlichsten Zeitmesser wollen gewartet, repariert und verstanden sein. Mit wildem Interesse an jedem Detail, aber einer äußerst ruhigen Hand kommst du hier ans Ziel. Erlebe ein altes Präzisionshandwerk, das in der Moderne angekommen ist.

Weitere Informationen:

Berufsgemeinschaft der Uhrmacher im lvh
Wolfgang Egger
Tel: +39 0471 323275
wolfgang.egger@lvh.it

» Details zur Lehrausbildung